28. JAN 2022

 

Zeit: 10-15 Uhr
Ort: online

Im Plenum am 28.01.2022 präsentierte das Planungsteam die drei konkretisierten Konzepte „Die Innenwelten“, „die Stadtbalkone“ und „Die Grüne Mitte“ als Ergebnisse des kooperativen Planverfahrens. Diese wurden anschließend gemeinsam mit allen Teilnehmer*innen diskutiert.

 

 

Die Arbeiten wurden im Anschluss an die Diskussion durch das Empfehlungsgremium, das aus Politik, Verwaltung, Eigentümerin, Anwohner*innen und versierten Planer*innen besteht, unter Berücksichtigung der Anregungen aus der Öffentlichkeit bewertet. Außerdem wurden  Planungsempfehlungen mit Überarbeitungshinweisen formuliert.

 

Zu allen Szenarien wurde Lob, aber auch Kritik geäußert. Final hat sich das Empfehlungsgremium für die Grüne Mitte als Vorzugsvariante ausgesprochen, jedoch mit mehreren Überarbeitungshinweisen versehen. Auch sollen verschiedene positive Aspekten der anderen beiden Entwürfe in den Entwurf „Die Grüne Mitte“ integriert werden. 

 

Das Planer*innenteam wird nun auf dieser Grundlage eine weitere architektonische Konkretisierung und Ausarbeitung der Grünen Mitte vornehmen.

 

Bei Interesse an den Entwürfen und dem kooperativen Planverfahren kommen Sie gerne in unsere Anlaufstelle ins Quartier, dort sind die Ergebnisse ausgestellt. Jeden letzten Dienstag im Monat können Sie dort in einem persönlichen Gespräch Ihre Fragen klären oder Anregungen mitgeben.

 

Im April 2022 wird während eines weiteren „Plenums Architektur“ das Ergebnis noch einmal dem Empfehlungsgremium, den Bürger*innen und lokalen Akteuren vorgestellt und final diskutiert. Im Anschluss wird diese Planung als Grundlage für das Bauleitplanverfahren dienen und entsprechend überarbeitet und konkretisiert werden. Auch in dieser Phase des Prozesses sind weitere Bausteine der Beteiligung der Öffentlichkeit vorgesehen.

TERMIN VORMERKEN