Grünes Licht der städtischen
Gremien
 für die Grüne Mitte

Am 22. und 23. März 2022 befassten sich auf Initiative der Stadtverwaltung die Bezirksvertretung 2 (BV2) sowie der Ausschuss für Planung und Stadtentwicklung (APS) mit der Grünen Mitte als grundlegende städtebauliche Struktur für das Quartier am Standort des heutigen B8-Centers in Flingern. 

 

 

Die BV2 fasste einstimmig ihren Entschluss zur Bestätigung der städtebaulichen Struktur incl. der Planungsempfehlungen zur Weitergabe an den APS. 

 

Tags darauf stimmte der APS mit nur einer Gegenstimme für die Verwaltungsvorlage. Zusätzlich hatten die Ratsfraktionen von CDU und BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN einen Ergänzungsantrag zum Vorlagenbeschluss eingegeben, der im Wesentlichen die Inhalte der Empfehlungen des Empfehlungsgremiums wieder gibt. Dem Einzelaspekt aus dem Ergänzungsantrag, zusätzlich zu den normalen Stellplätzen in der Tiefgarage und den Discounterstellplätzen Tiefgaragenstellplätze in angemessenem Umfang für Quartiersbewohner – ohne zusätzliche Erschließungsmaßnahmen – zu schaffen, wurde geschlossen zugestimmt. Den restlichen Aspekten aus dem Ergänzungsantrag wurde ebenfalls zugestimmt (Ja: 12, Nein: 8, Enthaltungen: 1; weitere Infos unter https://www.duesseldorf.de/rat/ratsinfo.html). 

 

Da die Grüne Mitte im Südwesten des Grundstücks ein Hochhaus vorsieht, sollte am 24. März 2022 ursprünglich der Hochhausbeirat eingebunden werden. Dieser musste krankheitsbedingt leider abgesagt werden. Der Hochhausbeirat soll bei der Entscheidung zum Hochpunkt zeitnah einbezogen und gehört werden.

 

Im nächsten Schritt wird das Planungsteam den Städtebau unter Berücksichtigung der Empfehlungen weiterentwickeln und die Architektur konkretisieren. Die Ergebnisse werden allen Interessierten öffentlich im Plenum Architektur vorgestellt. Wir informieren natürlich, sobald der Termin und der Veranstaltungsort feststehen. Wir freuen uns auf ein hoffentlich persönliches Treffen in Flingern.

 

 

ES GEHT WEITER

Während des Plenums Städtebau am 28. Januar 2022 wurde über die drei vorgestellten städtebaulichen Alternativen des Quartiers am Standort des heutigen B8-Centers in Düsseldorf Flingern diskutiert. „Die Grüne Mitte“ wurde schließlich von der Fachjury nahezu einstimmig als Vorzugsvariante ausgewählt. Für die weitere Bearbeitung wurden dem Entwurfsteam eine Reihe ergänzender Planungsempfehlungen mit auf den Weg gegeben.

 

Geplant und kommuniziert war bisher, dass die anschließende Ausarbeitung dieser Variante nach Maßgabe der Planungsempfehlungen sowie die Konkretisierung der Architektur durch das Planungsteam erfolgt. Anschließend ist eine finale Schlusspräsentation der ausgearbeiteten Variante und deren Diskussion als Präsenzveranstaltung vorgesehen – das Plenum Architektur.

 

Auf die Initiative der Stadtverwaltung hin soll jedoch schon vorher einen Beschluss der zuständigen politischen Gremien für die grundlegende städtebauliche Struktur gefasst werden. Das Stadtplanungsamt hat dafür eine Vorlage für die Sitzung der Bezirksvertretung 2 (BV2) am 22.3.2022 und die Sitzung des Ausschusses für Planung und Stadtentwicklung (APS) am 23.3.2022 erstellt. Der Hochhausbeirat wird über die aktuellen Planungen am 24.3.2022 informiert. 

 

Die Gremienvorlage wird im städtischen Informationssystem veröffentlicht. https://www.duesseldorf.de/medienportal/sitzungen.html

 

Die Sitzung der BV ist nicht öffentlich. Ihr Beschluss wird zeitnah nach der Sitzung veröffentlicht. Der APS wird ab 17:00 Uhr als Stream öffentlich zugänglich sein und ebenfalls zeitnah dokumentiert. https://www.duesseldorf.de/aktuelles/livestream.html

 

Parallel zur Abstimmung der Vorlage in den städtischen Gremien entwickelt das Planungsteam (MVRDV und LOLA landscape architects) den favorisierten Entwurf „Die Grüne Mitte“ unter Maßgabe der Planungsempfehlungen weiter und konkretisiert im nächsten Schritt die Planung auf der Ebene der Architektur. 

 

Nach der Abstimmung in den städtischen Gremien wird – vorbehaltlich der Entscheidungen dort – das kooperative Planverfahren wie vorgesehen und bisher kommuniziert fortgeführt. Im August 2022 wird das Plenum Architektur mit der abschließenden Präsentation des Entwurfes stattfinden. Wir freuen uns schon heute auf die Veranstaltung und eine lebhafte und zielführende Diskussion über den Ort und das, was dort gewünscht ist.

 

Im Herbst 2022 fällt dann voraussichtlich mit dem Aufstellungsbeschluss und dem Beschluss zur frühzeitigen Beteiligung der Öffentlichkeit der Startschuss für das Bauleitplanverfahren.

09.03.2022

 

Zeit: 16:00 Uhr
Ort: https://us02web.zoom.us/j/84683198520
Meeting-ID: 846 8319 8520

Seit unserer letzten Veranstaltung am 28. Januar 2022, bei der über die städtebaulichen Alternativen des Quartiers am Standort des heutigen B8-Centers in Düsseldorf Flingern diskutiert, die „Grüne Mitte“ als Vorzugsvariante gewählt sowie ergänzende Planungsempfehlungen formuliert wurden, ist einiges passiert:

 

 

  • Das Planungsteam hat die Grüne Mitte (insbesondere städtebauliche Struktur, Freiraum und Nutzungskonzept) nach Maßgabe der Planungsempfehlungen (siehe Anlage) weiter entwickelt.

 

  • Das Stadtplanungsamt bereitet eine Beschlussvorlage für die Bezirksvertretung im März und den Planungsausschuss im März zur „Grünen Mitte“ vor.

 

  • Wir müssen wieder einmal Zeitplan und Prozess anpassen.

Empfehlungsgremium wieder vollständig besetzt!

Nachdem eine bereits vergebene Position eines Bürgers im Empfehlungsgremium unerwartet frei geworden ist, galt es diese neu zu besetzen.

 

Aus gut 20 Bewerbungen hat Harald Schwenk, selbst Mitglied im Empfehlungsgremium und Nachbar des B8-Centers, am 22.12.2021 in der Anlaufstelle im Quartier das Losglück entscheiden lassen:

 

Wir freuen uns Sven Meggers (Düsseldorfer Bürger) als neues Mitglied und Wolfgang Schäfer (Weltkunstzimmer) als Stellvertreter begrüßen zu dürfen.

 

Herzlich Willkommen im Team!

Wie sieht die Zukunft des B8-Center
in Düsseldorf-Flingern aus?

Dazu haben wir uns in der vergangenen Woche im Rahmen des kooperativen Planverfahrens „Kommunal Café“ mit den Bürger*innen Flingerns ausgetauscht.

 

Im Zuge eines Stadtspaziergangs und dem anschließenden top vorbereiteten Workshop konnten die Bürger*innen das Projekt kennenlernen und erste Impulse für die Weiterentwicklung des Areals einbringen.

Wir sagen DANKE an alle Teilnehmer*innen und Projektbeteiligte der ersten beiden Veranstaltungen und freuen uns schon sehr auf die Fortsetzung des Verfahrens mit der „Entwurfswerkstatt“ am 27. November 2021 im Icklack.

DER NÄCHSTE TERMIN IST DIE
ENTWURFSWERKSTATT
AM 27. NOVEMBER 2021

 

Melden Sie sich ganz bequem
online für die Entwurfswerkstatt an. 

Mit unseren Partnern MVRDV, LOLA Landscape Architects, ulrich hartung gmbh stadtplanung+projektentwicklung, Stadtplanungsamt Düsseldorf und der Planersocietät Dortmund haben wir schon eifrig begonnen, die gesammelten Ideen und Anregungen in erste Skizzen aufzunehmen.

Auf dem Areal des B8-Centers entsteht ein neues, lebendiges Stadtquartier.

Gestalten Sie die Zukunft des B8-Centers

Das B8-Center an der Ecke Erkrather Straße / Werdener Straße entstand in den 2000er-Jahren. Es wurde auf Autoverkehr zugeschnitten und durch die abgrenzende Architektur mit großem Parkplatz konnte nie ein städtebaulicher Bezug zu der Umgebung entstehen. Nach dem Auszug mehrerer großer Mieter stehen heute viele Flächen leer.

 

Als Eigentümerin des B8-Centers möchte die Cube Real Estate auf dem Areal gemeinsam mit Bürger*Innen, Fachämtern und Politiker*Innen, Architekt*Innen, Planer*Innen und Interessierten ein neues, lebendiges Quartier entwickeln.

 

Ziel ist es, einen Ort zu schaffen, der auch in vielen Jahren noch das Lebensgefühl Flingern widerspiegelt und in dem Sie, Ihre Freunde, Kinder und Enkel sich zu Hause fühlen.

Werden Sie Teil des Empfehlungsgremiums

Wir Suchen zwei Bürger*Innen, die als Mitglieder*Innen des Empfehlungsgremiums eine Konzeption auswählen, um sie den politischen Gremien der Stadt Düsseldorf als Grundlage für das anschließende Bebauungsplanverfahren zu empfehlen.

 

Bitte schicken Sie bei Interesse eine kurze Mail an:
gemeinschaftswerk-flingern@stadt-projekt.de

 

Das Los entscheidet!

 

Die Empfehlungskommission besteht außerdem aus Fachplaner*Innen, Vertreter*Innen der Verwaltung, der Politik und der Eigentümerin.
Weitere Informationen zu den Personen der Kommission finden Sie hier.

Kommen Sie zu
unseren Planungstreffen!

Keine Post von Uns
in Ihrem Briefkasten gehabt?

 

hier finden Sie unseren Posteinwurf
nochmals zum Download.

Das B8-Center in Düsseldorf-Flingern wird bunt!

Im Rahmen des diesjährigen 40 Grad Urban Art Festivals, das vom 20. bis 30. August stattgefunden hat, sind künstlerische Aktionen an verschiedenen Gebäuden in Flingern umgesetzt worden.

 

Abwechslungsreiche Fassadengestaltungen durch regionale und internationale Künstler*Innen sind dabei entstanden. Auch das B8-Center hat sich an der Aktion beteiligt:

 

Das international bekannte Künstlerduo HOW & NOSM hat im Rahmen des Festivals unsere Fassade des B8-Centers in Höhe der Straßenkreuzung Werdener Straße / Fichtenstraße verschönert.

 

Wir freuen uns, mit der neuen Fassadengestaltung ein echtes Highlight am B8-Center geschaffen zu haben.